Aktuelles aus meiner CreativEcke *klickaufsbildfürmehrinfos*:

12. Dezember 2017

...meine FarbenmixAdventkalenderTasche ❤

Hallo ihr Lieben!

Ich habe 2016 das erste Mal beim FarbenmixAdventkalender mitgenäht...
und diese Tasche liebe ich immer noch und trage sie soooo gerne!!!
und heuer auch wieder *froi* es ist sich alles ausgegangen...
trotz Marktwochenende *smile*
Ich habe gestern und heute alles aufgeholt *tschagga*
und was soll ich sagen...ich finde sie suuuuuper...
und so klein ist sie gar nicht! 
 Zur Stoffauswahl...ich liebe türkis...
und wir lieben alle Käfer und Insekten...
...das wunderschöne Webband habe ich mir für genau diese Tasche aufgehoben!
 ...und als das erste Türchen geöffnet wurde, 
wußte ich dass ich diesen plüschigen Taschenstoff UNBEDINGT ausprobieren wollte,
da ich ihn schon vernäht bei vielen lieben Nähkolleginnen gesehen habe...
und er sich soooo toll anfühlt!!!
 ...Platz genug!!!
 ...und ich liebe alles was reflektiert...
ist mir zu dieser Jahreszeit besonders wichtig!
Ich habe rund um die Tasche Reflektorpaspel eingenäht...
und auch der Plott reflektiert! *tschagga*
So kann es auch mal eine dunklere Jacke sein ;-)
 ...diesmal mit Steckschloss...
und verstecktem leicht schiefem Label *lach*
...Käfer sind cool!!! 
 ...auf der Rückseite habe ich, 
nachdem ich den ersten Seitenteil ohne Paspel aufgenäht habe und es wieder auftrennte 
(auf Instagram konntet ihr es ja schon mitverfolgen *ggg*),
mir noch eine Reißverschlusstasche eingenäht...
 ...der Holzstoff passt doch super zu den Käfern, oder?
 ...als ich die Fotos im Freien machte, fiel mir erst auf, 
dass ich den Anhänger vergessen habe...
 ...*handmade*...
❤  *loveit* ❤
 ...es reflektiert wirklich suuuuuper!!!!
...und ist echt schwer zu fotografieren *lol*
...ich bin schon gespannt auf all die anderen 

Ihr auch?

Ein RIESENDANKE an Farbenmix für den tollen Adventkalender!!!
Ich freue mich schon auf´s nächste Jahr! ;-)

Schöööönes Tagerl wünsch ich euch!!!
❤ Angelina 


verlinkt bei:

22. November 2017

hinterfragen...

hallo ihr Lieben,

ein Thema beschäftigt mich schon seit Längerem...
brauche ich wirklich ein SmartPhone?! 
Wechsel ich wieder auf ein "normales" Handy? 
Brauche ich wirklich ein "Wisch-Handy"? 

Ein erst kürzlich erschienener Bericht vom ORF, 
in dem aufgezeigt wird, wie die Umstände der Arbeiter sind, 
die Kobalt für Akkus abbauen, sind einfach nur unglaublich...
...und das für unseren Luxus!!!

Viele Hersteller von Geräten, wissen nicht einmal, 
woher das Kobalt kommt und wie dort gearbeitet wird.
Hier der Bericht: *klick*

Quelle: ORF

Klar, ist ein Smartphone praktisch...
schnell ein Foto schicken,
schnell was auf Insta posten...
das Navi immer mit dabei...
immer und überall kann man sich online informieren, 
"checken" was Freunde machen (wer das wissen muss), 
wer online ist...ect.

Ich habe nicht das neueste Handy...
sowas interessiert mich schon überhaupt nicht...
wir haben Geräte bis sie nicht mehr funktionieren!

aber, ich gebe es zu...für meinen Beruf ist es wirklich praktisch!
Aber brauche ich es wirklich? Geht es auch ohne?

Es birgt ja auch Gefahren mit sich...nur mal die Nutzer zu erwähnen, 
die es während dem Autofahren nützen...(ohne Worte!!!)

***

Kobalt wird auch für E-Autos und E-Bikes gebraucht...tja...viele schwören auf E-Autos.
Gut für die Umwelt...ect. ect. ect.

Ähm...
dieser Abbau des Kobalt
das es ja auch nicht in Unmengen auf dem Planeten geben wird, 
ist in Ordnung?

Und die Entsorgung der Lithium-Akkus ist schon geregelt? 
Unbeschädigte Akkus werden wiederverwertet...
und Beschädigte? Zum Beispiel nach einem Unfall?

Beschädigte Objekte können sich selbst entzünden...
Der Abtransport geschieht unter besonderen Auflagen?
Tiefkühlung, komplette Entleerung, paar Tage Wartezeit...
ähm...paar Tage Wartezeit?
Nach einem Unfall? 
Wie realistisch!!!
Quelle: ORF

Das Thema beschäftigt mich sehr...
ich versuche regional und saisonal einzukaufen,
kaufe nur notwendige Kleidung, 
repariere Kleidung und Dinge im Haushalt,
achte auf die Natur, unser Garten lebt ohne Gifte, 
versuche sparsam mit Lebensmitteln umzugehen, 
backe selber um zu wissen was drinnen ist...ect.
Das machen sicher auch viele von euch...

...und dann gibt es die andere Seite, die uns auch bewusst werden muss!
Ich glaube, dass wir auch hier achtsamer werden müssen!

Was denkt ihr darüber?
Oder habt ihr andere Informationen?
Ideen?

Habt es fein! 
Freu mich auf eure Meinungen!
GLG,
Angelina




17. Oktober 2017

Herbstliebe und Kreidestifte ❤

Liebt ihr den Herbst auch so?

Die Farben der Natur, die sich geradezu täglich verändern ! 
Traumhaft!!!

Ich habe von einer herzallerliebsten Freundin ein tolles Vorlagenbuch für Fensterbilder bekommen.
Leider war die Zeit, diese Vorlagen auszuprobieren nicht vorhanden. *lach*
Zeitmangel...kennt ihr das?

Aber jetzt...
das Wetter ist bei uns einfach Hammer!
Und da wir einen Ausblick auf den Wald haben...passt der Herbstkranz perfekt.

Ich habe, als ich den Motivkarton für die Hühner entdeckt habe,
auch tolle dünne Kreidemarker gefunden.

Mit dickeren Markern male ich nicht so gerne...bis jetzt halt *lach*


Also, Wetter passt, Vorlage vorhanden, Stifte vorhanden...
noch Klebeband aus Papier (das löst sich besser von der Scheibe) und los geht´s!

Die Vorlage auf die Außenseite des geputzten ;-) Fensterns kleben - und auf der Innenseite malen.
Ich halte mir immer ein Auge zu,
da mich die Spiegelungen beim Abmalen ganz wuschig machen
*lach*

Dieses mal habe ich nur den weißen Kreidestift verwendet,
da es mir momentan am besten gefällt!
...kurz vor dem Entfernen der Vorlage...die Spannung steigt *gg* 

Den orangefärbigen habe ich ausgetestet...
die Farbe war der Hammer...sowas von leuchtend!
Da aber quasi mein Hintergrund in vielen Herbstfarben leuchtet...habe ich die bunten Farben weggelassen...
❤ Hammer, oder? 

Es folgen jetzt sicher noch mehr Fensteraufhübschungen!

Ich freue mich jedesmal beim Aufwachen,
wenn ich den tollen Kranz und das leuchtende Weiß sehe!

...ich habe auch noch kleinere Fenster verziert!

...hier mit den bunten Markern...schon auch schön! 


...und diese Motive gingen auch schon viel flotter *lach*

...das Vogelhäuschen gefällt mir besonders gut! 
Auch Abends sehen die Fensterbilder super aus...

Habt es fein, ihr Herzen!
Angelina
❤❤❤


❤ Herbstliebe ❤

...hat von euch schon wer Saft aus den Essigbaumfrüchte gemacht?


verlinkt bei:

4. August 2017

Lucy...runde Körbchen flott genäht...

...kann man immer brauchen, finde ich ;-)

Hallo erstmal ihr Herzen!

Nach laaaaaanger Zeit gibt es wieder ein E-Book von mir *freu*

Wie es entstand?
Ich brauchte ein neues Kluppenkörbchen und wurde von meinem "Alten" inspiriert!
*lach*
Und ich dachte mir, dass es vielleicht mehr Leute gibt, die gerne so ein Körbchen haben
bzw. nähen möchten...da es wirklich für sooooo viel geeignet ist!
Also...Fotos geknipst und Anleitung geschrieben! :-)

Lucy bekommt ihr in 4!!! Größen :-)
3 kleinere Größen und eine Größe für z.B. einen Wäsche- oder Gartensack!

Das E-Book kommt wie gewohnt mit Schritt für Schritt Bildern und detaillierter Anleitung.
Also bestens geeignet für Nähanfänger!
Und für Näherfahrene ist es flottilotti unter einer Stunde genäht! 
*tschagga* ...Super, oder?

Ich lass mal Bilder sprechen und stell Euch dann meine Probenäher vor...
die Besten überhaupt *bigsmile*

...als Obst-, Gemüse-, Brotkörbchen geeignet...


...als Kluppenkörbchen...

...für Sandspielzeug...

...für Spielzeug...

...für Bälle...

...als Blumenübertopf im Garten...

...natürlich auch super geeignet für nasses Badegewand...uvm.

***

Ein RIESENDANKE geht an meine superduperspitzentollenundlieben Probenäherinnen...
(mehr Fotos entdeckt ihr auf den Seiten)

Claudia von MALALA

Astrid (leider (noch) ohne Blog)


Heidemarie von Heidenote


Monika von Tommy und Lilly



Claudia von Made by Thurnmühle
(folgt)

Yvonne von Made by Cataffo
(folgt)

DANKESCHÖN ihr Herzen!!!
Ihr seid Spitze!!!

***

Das E-Book bekommt ihr bis zum 11.8.2017
 HIER zum Einführungspreis um 3,50 € statt 4,50 € !!!

Viel Freude beim Nähen und verwenden oder verschenken!!!

Angelina

31. Juli 2017

Lenkertaschen kann Kind immer brauchen...

...oder?

Hallo ihr Lieben!

Die liebe Martina von "das Mäxchen" fragte mich, 
ob ich ihr neues E-Book probenähen würde...

na klar würde ich :-) 

Es ist immer spannend,
für jemand Anderen probezunähen...
quasi Rollentausch *lach*

Aber nun zur Lenkertasche...
das E-Book ist mit Bildern und Text sehr gut beschrieben.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Klappe zu nähen.
Ich habe zum Schließen der Klappe Schrägband verwendet.

Ich lass mal ein paar Bilder sprechen:

...die Tasche hat einen super breiten Boden...
und bietet super viel Platz :-)
 ...die meiste Zeit nahm das Aufhübschen der Klappe in Anspruch...
...aber das kennt ihr, glaub ich, oder? ;-)
Die Klappe kann man mit Schrägband, Paspelband oder auch ganz ohne "Band" nähen :-)
 ...die Außentasche habe ich komplett aus beschichteter Baumwolle gefertigt...
...diesen "Tafelstoff" find ich ja sehr genial...
 ...die Lenkertasche wird ein Geschenk für ein süßes Mädel,
das gerne Orange mag...
 ...auf diesem Farbton hab´ich dann den Rest "aufgebaut"...
 ...orange mit lila...
einfach Hammer, oder?
Auf die Gurtbänder hab´ich reflektierendes Gurtband genäht...
 ...so wird man gut gesehen ;-)
 ...Schlaufen für den Lenker...
...ich hatte noch eine Idee und zauberte noch Etwas dazu:
 ...wenn man bei der Fahrradtour mal einen Stop macht (zum Eis essen oder so *gg*) ,
holt man schwuppdiwupp den Umhängegurt aus der Tasche...anklipsen...
 ...und kann die Tasche superpraktisch umhängen...
 ...so hat man seine "Schätze" immer mit dabei...
 ...also mir gefällt das Schätzchen...
 ...bin schon gespannt, was das Mädel sagen wird 

 ...und hier im Hintergrund mein gebasteltes Windspiel aus alten Klangstäben...
mit Ringen aus Weide und hübschen Glitzerplingplingperlen :-)


Liebste Grüße und falls ihr euch das E-Book sichert...
gaaaaaaaaanz viel Freude beim Nääähen!!!

Angelina


E-Book: hier


verlinkt bei:


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...