Aktuelles aus meiner CreativEcke *klickaufsbildfürmehrinfos*:

22. November 2017

hinterfragen...

hallo ihr Lieben,

ein Thema beschäftigt mich schon seit Längerem...
brauche ich wirklich ein SmartPhone?! 
Wechsel ich wieder auf ein "normales" Handy? 
Brauche ich wirklich ein "Wisch-Handy"? 

Ein erst kürzlich erschienener Bericht vom ORF, 
in dem aufgezeigt wird, wie die Umstände der Arbeiter sind, 
die Kobalt für Akkus abbauen, sind einfach nur unglaublich...
...und das für unseren Luxus!!!

Viele Hersteller von Geräten, wissen nicht einmal, 
woher das Kobalt kommt und wie dort gearbeitet wird.
Hier der Bericht: *klick*

Quelle: ORF

Klar, ist ein Smartphone praktisch...
schnell ein Foto schicken,
schnell was auf Insta posten...
das Navi immer mit dabei...
immer und überall kann man sich online informieren, 
"checken" was Freunde machen (wer das wissen muss), 
wer online ist...ect.

Ich habe nicht das neueste Handy...
sowas interessiert mich schon überhaupt nicht...
wir haben Geräte bis sie nicht mehr funktionieren!

aber, ich gebe es zu...für meinen Beruf ist es wirklich praktisch!
Aber brauche ich es wirklich? Geht es auch ohne?

Es birgt ja auch Gefahren mit sich...nur mal die Nutzer zu erwähnen, 
die es während dem Autofahren nützen...(ohne Worte!!!)

***

Kobalt wird auch für E-Autos und E-Bikes gebraucht...tja...viele schwören auf E-Autos.
Gut für die Umwelt...ect. ect. ect.

Ähm...
dieser Abbau des Kobalt
das es ja auch nicht in Unmengen auf dem Planeten geben wird, 
ist in Ordnung?

Und die Entsorgung der Lithium-Akkus ist schon geregelt? 
Unbeschädigte Akkus werden wiederverwertet...
und Beschädigte? Zum Beispiel nach einem Unfall?

Beschädigte Objekte können sich selbst entzünden...
Der Abtransport geschieht unter besonderen Auflagen?
Tiefkühlung, komplette Entleerung, paar Tage Wartezeit...
ähm...paar Tage Wartezeit?
Nach einem Unfall? 
Wie realistisch!!!
Quelle: ORF

Das Thema beschäftigt mich sehr...
ich versuche regional und saisonal einzukaufen,
kaufe nur notwendige Kleidung, 
repariere Kleidung und Dinge im Haushalt,
achte auf die Natur, unser Garten lebt ohne Gifte, 
versuche sparsam mit Lebensmitteln umzugehen, 
backe selber um zu wissen was drinnen ist...ect.
Das machen sicher auch viele von euch...

...und dann gibt es die andere Seite, die uns auch bewusst werden muss!
Ich glaube, dass wir auch hier achtsamer werden müssen!

Was denkt ihr darüber?
Oder habt ihr andere Informationen?
Ideen?

Habt es fein! 
Freu mich auf eure Meinungen!
GLG,
Angelina




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallihallo :-)

Ich freue mich riesig, dass ihr vorbeischaut und über eure lieben Worte!
Ein ganz liebes DANKE!!! - a big THANKS!!!

Ganz liebe sonnige Grüße,
Angelina
*winkewinke*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...