Aktuelles aus meiner CreativEcke *klickaufsbildfürmehrinfos*:

7. Januar 2016

♥ Zitronenkuchen mit Birkenzucker ♥

Hallo ihr Lieben! 

zuuuuuerst einmal...

wünsch ich euch ALLEN ein 
SUKERKALIFRAGILISTISCHEXPIALIGETISCHES
2016
...aus "Mary Poppins"...kennt ihr, oder?  ;-)


Ich habe die Ferien sehr genossen...
ich habe ganz viel für uns genäht...
einiges habe ich auch auf Insta gezeigt.
Besucht mich dort doch mal...ich freu mich! :-)


So jetzt aber zum Zitronenkuchen...
inspiriert von 2 lieben Mädels, die ich auf Insta kennengerlent habe...
hab ich heute auch einen gebacken...
nur ein bisschen anders :-)
Und weil der sooooooo lecker ist (ich verspeise bereits das 2. Stück *ggg*),
 kommt hier das Rezept für euch Lieben! 


Zitronenkuchen

Zutaten:
200g Butter 
250g Birkenzucker (oder Zucker)
1 EL Vanillezucker
Abrieb einer Zitrone
Saft einer Zitrone
5 Eier 
250ml Joghurt 
350g Mehl
1 Pkg. Backpulver
1 EL Kirsch-Rum

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 Grad / Umluft vorheizen.

 Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Zitronensaft 
und Vanillezucker schön schaumig rühren. 
Also etwas länger rühren ;-)
Nun die Dotter einzeln einrühren.

Das Eiweiß in der Zwischenzeit in eine 2. Schüssel geben.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt
unter die Dottermasse rühren.

Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Teigmasse heben.
Eine Gugelhupfform ausfetten und mit Brösel ausschwenken.
Den Teig in die Form füllen und bei 170 Grad / Umluft
ca 1 Stunde und 15 Minuten backen.

Das kann je nach Ofen variieren...bitte macht die Stäbchenprobe.

Den Guglhupf auskühlen lassen und nach Belieben verzieren.
Ich hab etwas Zitronenglasur genommen.

Zitronenglasur könnt ihr übrigens ganz einfach selber machen...
Staubzucker in eine Schüssel geben 
und einen Teelöffel Zitronensaft nach dem anderen lange einrühren. 
Nicht zu viel Saft hinzugeben...der Staubzucker braucht nicht viel. ;-)
Eine schöne dickflüssige Glassur rühren und den Kuchen damit bestreichen...
*leckerschmecker*
Der Kuchen ist so saftig und locker...so mag ich das!!!

Euch wünsch ich viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!
*herzeuch*
Angelina

Verlinkt bei: create in Austria


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallihallo :-)

Ich freue mich riesig, dass ihr vorbeischaut und über eure lieben Worte!
Ein ganz liebes DANKE!!! - a big THANKS!!!

Ganz liebe sonnige Grüße,
Angelina
*winkewinke*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...