Aktuelles aus meiner CreativEcke *klickaufsbildfürmehrinfos*:

26. Juni 2014

Polentaschnitten DIY {Rezept}...

Ich habe letztens Polentaschnitten ausprobiert...
und was soll ich sagen...
wenn man Polenta mag...
also Maisgriess...
dann wird man die lieben!

Schon die Masse vorher...
*aaaahhh*
ich könnt mich reinlegen...
ich bräuchte es gar nicht mehr im Backrohr backen...
muss man auch nicht...
:-)
tolles vielseitiges Rezept...
Ich hab einfach ausprobiert...
das könnt ihr auch :-)
...kann nix schiefgehen!!! :-)

Mehr Fotos werd ich das nächste Mal knipsen :-)

Polentaschnitten Basis Zutaten:

300 ml Wasser
300 ml Milch
100 g Polenta
Salz

wenn ihr wollt auch:
Pfeffer
Kräuter
Parmesan

Polentaschnitten gebacken Zutaten:
2 Eier
1 Backpulver
Mehl nach Gefühl

und zum Bestreuen:
Feta oder Kuhmilchkäse

Backblech mit Backpapier auslegen
Ofen vorheizen auf Umluft 200 Grad


Und so gehts :-)

Milch und Wasser erwärmen
Polenta, Salz und gewünschte Gewürze einrühren
1 x aufkochen lassen...
und auf kleiner Flamme
solange köcheln bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist
und immer schön rühren!
das soll dann ein cremiger Brei werden
den ihr noch nach Belieben würzen könnt...

Den könnt ihr jetzt schon genießen...
wenn ihr mögt...
uaaa...soooo lecker!!!!!

***

Jetzt könnt ihr diese Masse schon aufs Blech fingerdick streichen
und ca 20 Minuten goldbraun (je nach Ofen) backen...
ist auch super für Babys geeignet...
da halt nicht zu stark würzen ;-)

***

Die Masse für die würzige Backofenvariante auskühlen lassen...
immer wieder umrühren...

***

wenn die Masse ausgekühlt ist, die Eier einrühren,
Backpulver zugeben...
solange Mehl dazugeben bis eine teig-ähnliche Konsistenz erreicht ist...

nicht zu dick!

***

Masse aufs Backblech streichen
(Backpapier nicht vergessen...sonnst mit Butter oder Öl fetten)
mit kleingeschnittenem Feta bestreuen und
ca 20 Minuten goldbraun backen...
(je nach Ofen)

Bisschen auskühlen lassen...
ihr könnt Rauten schneiden oder sogar Figuren ausstechen...
wir haben uns schon so aufs Essen gefreut...
da wurden es nur "normale" Stücke...

:-)

Viel Freude beim Ausprobieren...
da kann man sich echt austoben...
werds auch mal mit ner süßen Variante ausprobieren!

Ganz liebe sonnige Grüße,
*winkewinke*
Angelina

P.S. und ab damit zur RezepteLinkParty von CherrysWorld :-)

24. Juni 2014

Hübsche Hüllen für Tierpässe...

...meine liebe Tierärztin hat mich auf die Idee gebracht,
Hüllen für die Kleintierpässe zu machen...

Diese sind voll entzückend geworden...
und ich habe für euch gleich eine Schritt für Schritt Anleitung...
mit Schnittmuster gemacht. 

***

***

Das wiederum gar nicht so einfach war...
denn es gibt 4 verschiedene Pässe in 3 verschiedenen Größen...

aber die habe ich alle in das E-Book mithineingepackt :-)
Damit ihr auch alle Größen habt,
falls sich bei eurem Pass mal was ändern sollte :-)

Meine lieben Probenäherinnen haben 
sooooo liebe Hüllen gezaubert...
für ihre Schätzchen und sogar für Nachbars Wauzi...
aber seht selbst:
(guckt auch auf die Blogs...sobald gepostet wurde, verlinke ich...dort gibts dann noch viel mehr Fotos zu bewundern)


***



***

Malala
...mit Einschubfach für ein Foto...
...find ich eine suuuuper Idee :-)


***


***


***


***

Show Colours
...schaut doch mal rüber, zu der lieben Alice,
die verschenkt eine Tierpasshülle...
finde ich ja voll lieb von ihr!!! :-)
***

...sind die alle nicht suuuuuupi? :-)

Bekommen könnt ihr die Anleitung hier und hier.

Nun wünsch ich euch noch einen supi Dienstag...

bis bald...
*winkewinke*
Angelina



13. Juni 2014

Ribiseltörtchen DIY...

...ich habe letze Woche einen unserer Ribiselsträucher abgeerntet...
der Brave ist immer einer der ersten, die reif sind :-)

zuerst haben wir die "Ribiseltorte" nach Pettersson und Findus gebacken...
die Ribisel, die übrigblieben, habe ich für Ribiseltörtchen genommen...

zuerst wollte ich einen Strudel machen...
aber dann kam mir eine andere Idee...
und hier kommt das "Ribiseltörtchen DIY" für euch...

gibts das jetzt :-)

Ihr braucht für 12 Törtchen:

2 Blätter Strudelteig (ich hatte fertigen BIO Strudelteig)
1 Packung Magertopfen
2 Eier
bisserl Zucker
ca 2 bis 3 TL Vanillepuddingpulver
evtl. 1 Pkg. Vanillezucker

2 bis 3 Hände voll Ribisel ;-)


So wirds gemacht:

Topfen mit den 2 Eiern glatt rühren
Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver hinzufügen 
und glatt rühren

***

die 2 Strudelteigblätter übereinanderlegen
und 12 ca gleichgroße Quadrate ausschneiden.
Die 2 Blätter ein bisschen verdrehen und in Muffinförmchen legen...
zurechtrücken, damit die Topfenfülle eingefüllt werden kann.
(ich hab die Muffinförmchen in eine Muffinbackform gestellt)

***

Die Topfenfülle in die 12 Förmchen füllen...
und dann die Ribisel darauf verteilen...

***

In den Ofen damit und bei 200 Grad Umluft...
ca 20 Minuten backen...
schaut aber rein...ist je nach Ofen anders ;-)

auskühlen lassen bis die Topfenmasse sich festigt...
und genießen!!!!!!

*YUMMY*


Ganz liebe Grüße,
Angelina 
*winkewinke*

und hier noch ein Bildchen der
 Pettersson und Findus "Johannisbeertorte"...
die war auch super lecker :-D

12. Juni 2014

für mich genäht...macht das SPASS ❤ {RUMS #24/14}

es macht mir immer mehr Spaß für mich zu nähen...
und seit ich herausgefunden habe,
wie ich mit meiner Ikea Nähmaschine Jersey nähen kann...
(mit dem Dreifachzickzackstich)
freu ich mich umso mehr!

Also wer immer über dieses Maschinchen unkt...
das kann ich nicht bestätigen...
seit 4!!! Jahren nähe ich nun schon mit ihr...
Jeans, Canvas, Leder, Kunstleder, Wachstuch, Baumwolle...
und jetzt auch Jersey...klappt alles...
...ich reinige und öle sie auch brav...
...und verwende immer die passende Nadel...
:-)

zurück zu meinen genähten Schätzchen...
hier kommen die Fotos:

hier habe ich mein Röckchen schon ausgeführt...
wir waren bei "Michael Niavarani" im Orpheum in Graz...

Rock mit passender Legging ❤

 der Leggingstoff hat eine lustige Musterung und ist zweilagig...
drunter ist Jersey und darüber Chiffon...

 Krokorock ❤


***

 Käferrock ❤
...hier hat der Käferstoff nicht mehr gereicht...
also hab ich mit passendem Jersey angestückelt...
 ❤

***

...und alle 3 auf einmal ❤

Ich sag euch...super bequem und alles ratzi fatzi genäht...
wirklich!!! :-D

...und mit meinen Schätzchen hupf ich zu RUMS
(rund ums Weib)
und was ich neu entdeckt habe...für Größen ab 46 

Wünsch euch ein wunderschönes Tagerl...
bei uns soll es heute kühler werden...
und gewittern...
na, schau ma mal ;-)

habt´s fein...
*winkewinke*
Angelina

Tascherl little Lilly: AngelinaS Creativecke
5 Minutenrock: Grinsestern
Leggings: hier
Jersey Stoff: Grinsestern shop


6. Juni 2014

"little Lilly"...

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Freitag! 

Ich möchte euch "little Lilly" vorstellen...
das ist ein Umhängetascherl in einer tollen Größe...
nicht zu klein...
und nicht zu groß...
und was ich super finde...
grad für kurze Wege...Schlüssel, Handy, Tatü´s...passt! :-D

Oder natürlich für kleine Damen und Herren...
gefüllt mit Block, Stiften, Lupe, TaTü´s...uvm.

die Reißverschlüsse befinden sich auf der Rückseite...
und liegen beim Tragen am Körper...
also nix für "Langfinger" ;-)

...natürlich auch wieder geeignet für Anfänger! :-)


Die ganze Vorderseite könnt ihr aufhübschen...
da könnt ihr euch voll austoben...
oder einfach einen supersüßen Stoff verwenden...

Ganz liebe Probenäherinnen haben das E-Book natürlich probegenäht...

DANKE, ihr Lieben!!!!!
Ihr seid einfach spitze!!!!

Was da immer gezaubert wird...
schaut auf den tollen Blogs nach...
echt der Hammer...immer wieder!!!! 

***

Marona

***


***


***


***



***


***

***

Bekommen könnt ihr das E-Book in meinem shop *klick*.

Viel Freude beim Stoff aussuchen, Aufhübschen, Nähen und TRAGEN!!!
Jeaaaaaa... :-D

...und nun ab in ein tolles, verlängertes weekend!!!!
Habt es fein und genießt es...
*winkewinke*
Angelina

Budha Stickdatei: WomBienchen

1. Juni 2014

wieder mal...sieben Sachen Sonntag {1.6.2014}...

Sieben Sachen am Sonntag...
eine ganz nette Idee von frau liebe:

immer wieder Sonntags...7 Bilder von Sachen, 
für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. 
ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

***
und bei der lieben Anita von GrinseStern kann man sich verlinken...
falls Du auch mal sieben Sachen am Sonntag zeigen magst :-)

***

und hier kommen meine sieben Sachen...

***

In der Früh hab ich diese Hübsche entdeckt...
und mich sehr gefreut...die Passionsblüte hat überwintert...
und war den ganzen Winter über grün...im Freien...
geschützt vor dem Stigenaufgang :-)
sie hat sooooo viele Knospen *froi*

 ***

...Schokokuchen gebacken...

 ***

unseren Maiblumenstrauch bewundert...
momentan ein Treffpunkt für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge uvm :-)

 ***

Aus dem Garten Bio Kohlrabei geerntet,
mit Junior zusammen würfelig geschnitten,
und in Einfrierboxen gefüllt...

 ***

Im Garten "Ansage" geübt...ich sage die Wörter vor...
Junior buchstabiert sie :-)
...ja sein neues Buch liegt auch da...
"der kleine Hobbit" ...Junior liest und liest und liest :-D

***

...leider war ich nicht schnell genug...
ich hab sehr gestaunt...
da waren 8 !!! Schmetterlinge auf den Nelken...
voll schön!!!!!

***

...und noch ein 5 Minutenbrot nach "himmelsglitzerdings" gebacken...
ich liebe dieses Brot...es ist sooooo vielseitig!!!!
Diesmal mit Kürbiskernen *loveit*

***

Und jetzt noch ein bisschen Hausarbeit erledigen...
habt es heut noch fein...

Ganz liebe sonnige Grüße,
*winkewinke*
Angelina
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...